Produkte

Info

Warenkorb
0

Warenkorb

Kundenkonto

Mein Konto

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Warenkorb als Einkaufsliste speichern.
Anmelden
Im Shop registrieren
Meine Bestellungen
Meine Einkaufslisten

Bestimmung der Nennweite

> > Nennweite

Welchen Innendurchmesser soll meine Schlauch- bzw. Rohrleitung haben?

Wie bestimme ich die Nennweite?

Wir empfehlen folgende Ölgeschwindigkeiten als Richtwerte:
Saugleitungen 0,5 ... 1,5m/s
Rücklaufleitungen 2 ... 4m/s
Druckleitungen 3 ... 10m/s

Die Formel für die Ölgeschwindigkeit:

Formel 1 > > > Formel (1)

v=Ölgeschwindigkeit [m/s]
Q=Fördermenge [l/min]
d=Rohrinnendurchmesser [mm]

Die Formel für den erforderlichen Rohrinnendurchmesser:

Formel 2 > > > Formel (2)

Beispiel:
Es sollen mit Formel (2) die erforderlichen Leitungsdurchmesser für einen Hydraulikaggregat mit 20l/min Fördermenge berechnet werden:

1. Saugleitung

Formel 3  
Formel 4  

Der Rohrinnendurchmesser für die Saugleitung soll zwischen 17mm und 29mm liegen.
Hier würde man die Nennweite 20 oder 25 wählen.


2. Rücklaufleitung

Formel 5  
Formel 6  

Der Rohrinnendurchmesser für die Rücklaufleitung soll zwischen 10mm und 15mm liegen.
Hier würde man die Nennweite 12 wählen.

3. Druckleitung

Formel 7  
Formel 8  

Der Rohrinnendurchmesser für die Druckleitung soll zwischen 7mm und 12mm liegen.
Hier würde man die Nennweite 10 wählen. Eine Übersicht der Nennweiten und Innendurchmesser
finden sie bei Wikipedia.

------------------------------------------------------------------
Achtung: Die Angaben für die zulässigen Ölgeschwindigkeiten sind Viskositätsabhängig. Alle genannten Werte gelten für übliche Hydrauliköle bei üblichen Öltemperaturen! Für besonders dickflüssige Öle und extreme Temperaturbedingungen sind diese Werte nicht gültig!

© 1998 - 2017 Hytec-Hydraulik OHG. Alle Rechte vorbehalten. Alle Preise beinhalten, wenn nicht anders beschrieben, die gesetzliche MwSt. zzgl. Versandkosten.
Shop powered by Hyreka GmbH.

Hier geht es zur Desktop-Seite!

Nach oben